Designer Genes 2012

Ich habe übrigens am Mittwoch die GENE-Aufführung gesehen – und war sehr begeistert – sie war klug, witzig, professionell – und “strukturbildend” im Sinne der kulturellen Schulentwicklung. GANZ TOLL!
Renate Breitig – TUSCH

„Designer Genes -Biopolitical scenarios
from a terribly blessed future“

– ein englischsprachiges Theater- und Ausstellungsprojekt mit SchülerInnen der Leibnizschule, des Humboldtgymnasiums, des Heinrich-Schliemann-Gymnasiums und dem English Theatre Berlin (theaterpädagogischer Teil des Gesamtprojekts der jährlichen Reihe des English Theatre Berlin: Science&Theatre)

Thema: Synthetische Biologie und Genforschung im Blickwinkel von Jugendlichen; Überlegungen zur Humanbiotechnologie und genetisch veränderten Körpern und ihre Auswirkungen auf unsere Gesellschaft in der nahen Zukunft

2012

video

 mit freundlicher Unterstützung von

tuschlogo-blue fu_logo ETB-logo-nur-schrift-negative